Zum Inhalt springen

Pressemitteilung  

Saisonstart Tischtennis – mit 3G-Regel und Doppel

Pressemitteilung

Das Präsidium und der Hauptausschuss Wettkampfsport von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) haben entschieden: Die Spielzeit 2021/22 beginnt wie geplant am 18. September 2021. Bereits eine Woche früher, am kommenden Samstag, starten die Spiele in den Bundesspielklassen. Die vergangene Saison 20/21 war aufgrund der Corona-Situation bereits im November 2020 abgebrochen worden. Nun hoffen die TTBW-Verantwortlichen auf eine durchgehende Spielzeit 21/22.

Und diese Hoffnung ist nicht unbegründet. Die Inzidenzzahlen steigen nach einem Rückgang bis in den Sommer zwar wieder an. Jedoch sind die Krankheitsverläufe aufgrund der fortschreitenden Impfungen weniger schwer. Die Politik diskutiert derzeit, die Hospitalisierungsrate als neues Kriterium einzusetzen. Neu festgelegt wurde in der Landesverordnung Baden-Württemberg die 3G-Regel aus „Eintrittskarte“ zum Sporttreiben. Sowohl für den Trainingsbetrieb als auch die Wettkämpfe gilt: Wer einen Nachweis „geimpft, genesen oder getestet“ vorlegt, kann teilnehmen. Zudem gilt eine Dokumentationspflicht, das heißt, alle Trainingsteilnehmer und auch Zuschauer bei Spielen müssen per Kontaktdaten und 3G-Status registriert werden.

„Die Prüfung der Nachweise und die Dokumentation wird sehr aufwändig, vor allem bei den Mannschaftsspielen und Turnieren“, sieht TTBW-Geschäftsführer Thomas Walter große organisatorische Herausforderung auf die Vereine zukommen. Jedoch: Die Änderung der Landesverordnung lässt keine Alternative zu. Walter sieht zuerst den positiven Aspekt: „Die Inzidenzstufen wurden mit der überarbeiteten Verordnung abgeschafft, stattdessen gilt jetzt die 3G-Regel. Dieser positive Aspekt ermöglicht uns erst, mit der Saison 2021/22 zu starten.“

Rein sportlich steht ebenfalls eine Änderung an. Vielmehr ist es die Rückkehr zum Ursprung.

In der neuen Saison wird wieder Doppel gespielt. Begründet wird dies durch die Tatsache, dass die Landesverordnung keine Unterscheidung mehr zwischen kontaktlosem und Kontakt-Sport trifft. Kontakt ist auch das Stichwort für den wichtigen Aspekt der Mitgliederbindung: „Für die Spieler und die Vereine ist der Neu-Start nach der zehnmonatigen Pause äußerst wichtig.“

Anmerkung: Am heutigen Mittwoch geht ein umfangreiches Rundschreiben mit zahlreichen Anlagen (Durchführungsbestimmungen Mannschaftssport, Hygieneschutz-Konzepte etc.) zu diesem Thema an die 959 Vereine heraus! Wir haben für Sie hier auch alle Informationen zum Download bereitgestellt:

Rundschreiben Vereine 09-2021

Durchführungsbestimmungen Mannschaftssport TTBW

Hygieneschutzkonzept Training - Muster

Teilnehmer Doku Spielbetrieb

Corona-Landesverordnung

Corona-Landesverordnung Sport

ttbw

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal