Zum Inhalt springen

Erwachsene   Pressemitteilung  

Vorschau: Deutsche Pokalmeisterschaften für Verbandsspielklassen, 26. - 29. Mai

10 TTBW-Mannschaften in Hamm (NRW) dabei

Das Team des SSV Ulm gewann den TTBW-Pokalmeisterschaftstitel bei den Herren A und geht nun bei den Deutschen Pokalmeisterschaften an den Start.

Von Donnerstag, 26. Mai, bis Sonntag, 29. Mai, gehen ingesamt zehn Teams aus Tischtennis Baden-Württemberg bei den Deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsspielklassen in Hamm an den Start. Dort werden in den sechs Wettbewerben jeweils bis zu 20 Mannschaften in vier Gruppen spielen, anschließend wird der jeweilige Sieger ab dem Viertelfinale im KO-System ermittelt.

Die Qualifizierten hatten sich am 1. Mai bei den TTBW-Pokalmeisterschaften als Sieger ihres Wettbewerbs qualiziert bzw. wurden als Nachrücker nominiert. Diese TTBW-Mannschaften sind dabei!

Herren A: SSV Ulm (Foto), FT V. 1844 Freiburg

Damen A: DJK Sportbund Stuttgart 2, TTC Suggental

Herren B: SV Sillenbuch, TSV Weißenhorn

Damen B: TTC Mühringen, TGV Eintracht Abstatt

Herren C: TSV Neuenstein 3

Damen C: TSG Heilbronn

Wir wünschen viel Glück und Erfolg!

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal