Zum Inhalt springen

Hintergrundberichte   Sportentwicklung   Pressemitteilung  

"TTBW on tour": 100 Grundschul-Kinder spielen in Schönaich

Vier 4. Klassen mit je einer Schulstunde Tischtennis

Die drei „H“ sind immer da!

Hans Götz, Heinz Ulmer und Helmut Hechler sorgten als unermüdliche Trainer und Helfer der TTF Schönaich für ein Tischtennis-Fest der Kinder.  Eine Schulstunde mit fünf Tischtennis-Stationen wurde für fast 100 Viertklässler zum großen Erlebnis. Für TTBW-FSJ-Mitarbeiter Leander Groß war es nochmals die Gelegenheit, die Einführung in die Gestaltung einer TTBW on Tour-Aktion, diesmal einer Schulaktion, durch Sportentwicklungs-Betreuer Thomas Walter zu erleben.

Dazu der Bericht von Hans Götz:

Am Montag 23.Oktober 2023 fand in der Gemeindehalle in Schönaich ein Aktionstag für alle 4. Klassen der Grundschule statt.  Der Landesverband Tischtennis Baden-Württemberg hat den Aktionstag als „TTBW on tour-Aktion“ durch den Geschäftsführer Sportentwicklung/Öffentlichkeitsarbeit Thomas Walter und den FSJ-Mitarbeiter Leander Groß unterstützt und zusätzlich zum Tischtennis-Roboter und den Platten der TTF sämtliche Materialien wie Bälle, Schläger, Mini-Tische und weitere Utensilien mitgebracht. Der Jugendtrainer der TTF, Helmut Hechler, und die Aktiven Heinz Ulmer und Hans Götz von den TTF (die „3 H´s“) hatten den Aktionstag organisiert und in der Gemeindehalle alles aufgebaut. Entsprechend erwartungsvoll kamen insgesamt 94 Kinder der einzelnen Klassen 4a - 4d mit Ihrer Sportlehrerin Frau Schreiner und den Klassenlehrerinnen Frau Frau Birkle, Frau Catapano und Frau Marsanek in die Halle.

Helmut und die beiden Profis von TTBW erklärten zunächst, wie man einen TT-Schläger richtig hält, bevor dann an alle Kids Schläger und Bälle ausgeteilt wurden. Anschließend konnten sie sich an verschiedenen Stationen ausprobieren.

Der TT-Roboter war wie immer die Hauptattraktion, aber auch Mini-Tische und Zielschießen sowie die Geschicklichkeitsübungen oder auch die Schneeballschacht sorgten für reichlich Spaß und Abwechslung. Einzelne Kinder spielten bereits Tischtennis und hatten auch schon ihre eigenen Schläger dabei. Solche Erfahrungen stärkten bei so manchem das Selbstbewusstsein: "Ich bin Weltmeister vom Campingplatz!", kündigte ein Junge vor dem ersten Ballwechsel am mini-Tisch mit großer Überzeugung an. Nach einigen Ballwechseln wirkte er dann zürückhaltender ...

Zwischen den TTF Schönaich und der Johann-Bruecker-Grundschule in Schönaich besteht seit vielen Jahren die „Kooperation Schule – Verein“. Durch diese Kooperation sollen die Schülerinnen und Schüler die rasante Sportart Tischtennis kennenlernen und zum Sporttreiben motiviert werden. Der Vorteil für die Schule ist dabei, dass ein Sportangebot, für das die Schule, die sonst keine Personalkapazitäten oder Material wie TT-Tische hätte, durch der Sportverein mit einem lizenzierten Trainer erfolgt. Die TTF „erhoffen sich andererseits durch die Nachwuchsförderung neue Jugendliche und Mitglieder im Verein“ verrät der Ehrenvorsitzende der TTF Heinz Ulmer.

Anthony aus der neu gegründeten U13-Mannschaft der TTF wollte dann auch gleich mit Leander zeigten, was er im Jugendtraining gelernt hatte.  

Bei der letzten Klasse hatten Thomas und Leander noch etwas Zeit, um eindrucksvoll zu zeigen, welche spektakulären Ballwechsel mit der Ballonabwehr beim Tischtennis möglich sind.

Alle Teilnehmer wurden an diesem Tag vom Verein mit Getränken und Süßigkeiten versorgt und erhielten einen Flyer, der auf die Möglichkeiten/Angebote bei den TTF hinweist.

Fazit der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und der Helfer: „Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und sichtlich das Interesse am Tischtennissport geweckt“. Das wird vermutlich daher auch nicht der letzte Aktionstag gewesen sein und die Kinder der unteren Grundschulklassen freuen sich sicher schon, wenn sie dann als Nächste dran sind.

Die TTF bieten seit vielen Jahren immer dienstags von 17:00 – 18:00 Uhr ein Anfängertraining für alle Schönaicher Kinder als kostenlose TT-AG im Rahmen der Kooperation „Schule und Verein“ an. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler auch am Jugendtraining dienstags und donnerstags ab 18:00 – 20:00 Uhr in der Gemeindehalle teilnehmen. (Informationen dazu auch auf der Homepage www.ttf-schoenaich.deund im Download-Bereich).

Im Anschluss an den Aktionstag wird außerdem wie im Vorjahr wieder ein kostenloses 10-wöchiges Schnuppertraining angeboten, damit alle Interessierten ganz zwanglos bei den TTF und in die schnellste Rückschlagsportart der Welt reinschnuppern können.

Bericht und Fotos: Hans Götz / TTF Schönaich

die 3 H´s der TTF: Heinz, Hans und Helmut sowie Leander und Thomas von TTBW
Trainer Helmut Hechler am stets beliebten TT-Roboter
Leander Groß hatte Zielübungen und Biathlonscheiben im Angebot.
der Ehrenvorsitzende Heinz Ulmer am Geschicklichkeits-Parcour
erste Balance-Übungen mit Schläger und Ball
Anthony Kis Gelinski fordert Leander zum Match.
Leander und Thomas von TTBW beim Schaukampf mit Ballonabwehr
Hans Götz bringt die Kids bei der Schneeballschlacht in Bewegung.
Thomas Walter erklärt die richtige „Shakehand“-Schlägerhaltung.
Hans Götz animierte noch vor Winterbeginn zur Schneeballschlacht - TT-Bälle mussten ins andere Feld geworfen werden. Die Kids waren so immer in in Bewegung.
Zielschießen mit Leander
Der midi-Tisch sorgte für Neugier.
Zielschießen mit Leander

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

13-16.Juni 2024

TT-Finals in Erfurt

Auf zur größten Tischtennis-Party des Jahres!