Zum Inhalt springen

Wettkampfsport   Erwachsene   Pressemitteilung  

Tischtennis-EM in Malmö: Annett Kaufmann im deutschen Damen-Team

TTBW-Spielerin startete mit Erfolg ins Turnier!

Seit dem gestrigen Sonntag gehen die besten Tischtennis-Nationen des Kontinents in Malmö mit ihren Damen- und Herren-Teams an die Tische. Bei den Tischtennis-Europameisterschaften wollen die beiden deutschen Mannschaften aufs Siegertreppchen. Der erste Schritt ist getan:

Deutschlands Tischtennis-Damen sind erwartungsgemäß mit einem klaren Sieg im Auftaktmatch in die Mannschafts-Europameisterschaften in Schweden gestartet. In der Malmö Arena besiegten Xiaona Shan, Nina Mittelham (beide Berlin) und die erst 17-jährige Annett Kaufmann (SV Böblingen/Foto) Underdog England in weniger als einer Stunde Spielzeit und ohne Satzverlust mit 3:0.

Heute Abend geht es in der Dreiergruppe gegen Österreich um den Gruppensieg.

Auch die Herren starteten mit einem Auftakt-Erfolg. Der fiel mit 3:0 gegen Finnland ebenso deutlich aus wie bei den Damen. Heute Abend geht es gegen Finnland weiter.

Foto: MS/DTTB

Akualisierung: Die Damen gewannen auch ihr zweites Gruppenspiel gegen Österreich mit 3:0 und stehen damit ebenso als Gruppensieger im Achtelfinale wie das Herren-Team, das sich am Montag gegen Polen mit 3:1 durchsetzte. Mit den Achtelfinalspielen geht es erst am Donnerstag weiter, siehe auch auf der DTTB-Homepage: EM-Achtelfinale.

Sie können die EM über folgende Medien mitverfolgen:

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal