Zum Inhalt springen

Erwachsene   Pressemitteilung  

Rollstuhl-2. Bundesliga Süd: 2. Spieltag

Frickenhausen überwintert in der 2. Liga auf Rang 5

Der 2. Spieltag der 2. Bundesliga Süd fand in Mastershausen/ Rheinland-Pfalz statt. Philipp Stöckeler und Thomas Neumahr reisten erfreulicherweise mit zwei Erfolgen und vier Punkten zurück nach Frickenhausen.

Gleich in der ersten Begegnung wartete das Tabellenschlusslicht Halle auf die Spieler des TT. Dabei ließen sie nichts anbrennen und siegten sicher mit 5:0. Stöckeler und Neumahr errangen dabei jeweils zwei Einzelerfolge und auch das Doppel konnten sie zu ihren Gunsten entscheiden.

Anderst herum standen die Vorzeichen im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer und Gastgeber Koblenz II. Trotz ansprechender Leistung konnte man auf Frickenhäuser Seite keinen Punktgewinn erzielen. Der Endstand lautete somit 5:0 für Koblenz II, die auch punktgleich mit Wiehl die Herbstmeisterschaft gewinnen konnten.

Eine enge und umkämpfte Partie entwickelte sich dann gegen Koblenz III. Gegen den Koblenzer Spitzenspieler war kein Kraut gewachsen, sowohl Stöckeler als auch Neumahr unterlagen. Allerdings besiegten beide dann die Nummer zwei der Gastgeber, so musste das Doppel über Sieg und Niederlage entscheiden. Ohne Satzverlust gewann die beiden Spieler aus dem Täle das Doppel und fixierten somit den 3:2-Erfolg.

Mit nun 6:8 Punkten rangiert die Bundesliga-Reserve auf dem fünften Zwischenrang nach der Vorrunde. Erst am 25.März 2023 folgt dann der 3. Spieltag in Frankfurt. Auch dort werden dann die beiden Frickenhäuser auf Punktejagd gegen den Abstieg gehen.

Alle Ergebnisse und die Tabelle auf drs.tischtennis.live.de

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal