Zum Inhalt springen

Hintergrundberichte   Pressemitteilung  

Persönliches: Sven Baumgärtner gestorben

Der Bezirksvorsitzende Oberer Neckar wurde nur 54 Jahre alt

Sven Baumgärtner im Jahr 2016

Tiefe Trauer in der TTBW-Tischtennisgemeinde: Sven Baumgärtner, amtierender Bezirksvorsitzender im Oberen Neckar starb nach schwerer Krankheit am vergangenen Donnerstag. Der in Aldingen lebende IT-Fachmann wurde lediglich 54 Jahre alt.

Seit gut 7 Jahren hatte er seinen Bezirk geleitet, war zeitweise auch als Breitensportbeauftragter sowie Bezirksjugendvorsitzender eingesprungen. Als Mitglied des TTFC Dürbheim sowie des TTC Rottweil spielte er aktiv, engagierte sich zudem als Jugendtrainer und vielfach als Turnierleiter von Verbandsturnieren.

Der Vorstand des Bezirks Oberer Neckar blickt in Dankbarkeit auf das große Engagement Baumgärtners: "Seine jahrelangen Verdienste für den Tischtennissport lassen sich eigentlich kaum genug würdigen. Wenn man ihn brauchte, war er da. Immer." 

Tischtennis Baden-Württemberg trauert mit der Familie und allen Tischtennisfreunden von Sven Baumgärtner und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am kommenden Mittwoch, 25. Januar, 13:30 Uhr, auf dem Friedhof in Spaichingen statt.

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal