Zum Inhalt springen

Wettkampfsport   Schiedsrichter   Pressemitteilung  

Bei den Special Olympics als Schiedsrichter im Einsatz

Mit den beiden Baden-Württembergischen Schiedsrichtern Alexandra Schork und Klaus Rauber!

Zwei Schiedsrichter aus Baden-Württemberg sind für die Special Olympics (17. - 25. Juni in Berlin) nominiert, der weltweit größten inklusiven Sportveranstaltung: Alexandra Schork (Mosbach/Baden) und Klaus Rauber (Sasbach/TTBW). Am 18. Juni beginnen die Tischtennis-Wettberbe dieser Weltspiele für Menschen mit Behinderung. 7.000 Sportler aus 190 Ländern werden erwartet. Und eben mit dabei: die beiden BaWü-Schiedsrichter.

Wie die Tage aussehen, beginnend mit der Zuganreise nach Berlin am 16. Juni, darüber hat die Badische Neueste Nachrichten in einem schönen Artikel berichtet, der über die Homepage des Heimatvereins von Klaus Rauber, dem TTV Kappelrodeck, abrufbar ist:

Klaus Rauber ist Schiedsrichter bei Special Olympics | TTV Kappelrodeck

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal