Zum Inhalt springen

Entscheidung zur Relegation gefallen!

Corona-Update 07.04.2020

Am vergangenen Dienstag hatten der DTTB und alle Mitgliedsverbände per Telefonkonferenz folgende Entscheidungen getroffen:

1. Die Spielzeit 2019/20 wird per sofort beendet. Zudem werden keine Relegationen ausgetragen.
2. Die Spielzeit 2019/20 wird anhand des aktuellen Tabellenstandes, d. h. zum Zeitpunkt der Aussetzung des Spielbetriebs, gewertet. Die Anzahl der Spiele bleibt unberücksichtigt.
3. Die in diesen Abschlusstabellen (Ziffer 2.) auf den Auf- und Abstiegsplätzen
(Relegationsplätze unberücksichtigt) befindlichen Mannschaften steigen auf bzw. ab.
4. Die Entscheidungen über die in den Abschlusstabellen auf den Relegationsplätzen befindlichen Mannschaften trifft jeder Landesverband bzw. der DTTB je nach Zuständigkeit für die jeweiligen Spielklassen.

Am 6. April 2020 hat das TTBW-Präsidium hierzu entschieden:
Alle gemäß Ziffer 2. in den Verbands- und Bezirksspielklassen qualifizierten Relegationsteilnehmer erhalten das Recht, in der jeweils höheren Spielklasse zu spielen. D. h. sie erhalten die Klasse bzw. steigen auf.
Den Bezirken wird für ihre Spielklassen empfohlen, im Rahmen der Klasseneinteilung Härtefälle abzustimmen, wenn die Sollstärke der Ligen dies ermöglicht.

5. An den Vorgaben und Terminen der WO zur Planung der Spielzeit 2020/21 wird festgehalten (Wechseltermin, Vereins- und Mannschaftsmeldung).

Zudem wurde folgende Rundschreiben an alle Vereine versendet:

Info zum Abbruch und Wertung der Saison 2019/2020

Diese Infos finden Sie dann auch in Ihren Vereinsdokumenten.

Aktuelle Beiträge

Pressemitteilung

Corona-Update

Weiterhin kein Tischtennis-Vereinssport bis 18. April. Die Landesregierung hat am 27. März 2021 eine neue Verordnung über…