Zum Inhalt springen

Hintergrundberichte   Pressemitteilung  

50 Jahre TSG Eislingen: Jubiläum mit "Rossi"

Vom Nationalteam zur TSG Eislingen: Nachwuchs trainiert mit Bundestrainer

Im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums wurde die TSG Eislingen am 25. November 2023 mit der Anwesenheit eines ganz besonderen Gastes geehrt. Der amtierende deutsche Tischtennis-Bundestrainer – Jörg Roßkopf – stattete dem Verein einen exklusiven Besuch im Rahmen eines Trainingstages ab. Die Anwesenheit des renommierten Trainers sowie Welt- und Europameisters war nicht nur eine große Ehre für die Mitglieder des Vereins, sondern auch eine Inspirationsquelle für den aufstrebenden Tischtennisnachwuchs der ganzen Region. Pünktlich um 9.30 Uhr konnte das Training mit den 40 Kindern beginnen. Alle Trainingsteilnehmer erhielten bereits im Vorab, zusätzlich zur Verpflegung über den Tag, ein Trikot und eine Shorts, die auf den Tag einstimmen.

Das von der SV Generalagentur Dunja und Haiko Häußler GbR geförderte Projekt „SV-TT-Erlebnistag mit Jörg Roßkopf“ bietet Nachwuchstalenten des Tischtennissportes die einmalige Möglichkeit, mit einem der bekanntesten und erfolgreichsten Tischtennisspieler der Welt trainieren dürfen. Roßkopf ist dabei als Botschafter und Trainer für die Tischtennis-Camps der Sparkassenversicherung aktiv.

Spaß und Sportförderung an erster Stelle

„Wichtig ist mir, dass die Kinder viel aus diesem Tag mitnehmen, also viel Input bekommen. Dass sie viel Spaß haben und im Nachgang in den Vereinen bleiben, oder sogar Freunde mitnehmen. Es ist mir ein Anliegen, dass in den Regionen und Vereinen ein Push für den Tischtennissport entsteht“, so Jörg Roßkopf zur Bedeutung solcher Erlebnistage.

Im Rahmen des Trainings bot er, gemeinsam mit den vier Trainerinnen und Trainern der TSG Eislingen, den jungen Teilnehmern wertvolle Einblicke in Techniken und Strategien des Sports. Mit viel Eifer und Begeisterung folgten diese den Anweisungen des Bundestrainers, denn für alle war es die optimale Gelegenheit, von dem bekanntesten Tischtennistrainer des Landes zu lernen.

In einer gemeinsamen Mittagspause blieb allen Beteiligten Zeit für die nötige Stärkung. Im Anschluss daran hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, mit dem Weltmeister persönlich zu interagieren und Fragen zu stellen, was zu einer dynamischen und lehrreichen Fragesession führte. Zeit für die vielgefragte Fotos und Autogramme blieb nach Trainingsende zur Genüge.

Gutes Essen & familiäre Atmosphäre – Bundestrainer zieht ein Fazit

Der Besuch von Jörg Roßkopf wird zweifellos einen bleibenden Eindruck im Bezirk Staufen und insbesondere bei der TSG Eislingen hinterlassen.

„Hier hat es besonders gutes Essen“, schmunzelt der Bundestrainer nach der Mittagspause. „Nein, es ist wirklich sehr familiär und toll aufgezogen. Ich habe alles gefunden, was ich brauche. Die Halle ist super aufgebaut und die Agentur hat wunderbar mitgearbeitet.“

Die Tischtennisabteilung der TSG Eislingen bedankt sich recht herzlich bei Jörg Roßkopf sowie der Sparkassen-Versicherung, insbesondere der SV Generalagentur Dunja und Haiko Häußler GbR für diese einzigartige Gelegenheit und den überaus lehrreichen Tag.

Bericht: Walter Dörling, TSG Eislingen

Fotos: Chiara Ullrich

Auch das regionale Fernsehen war dabei.

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal