Zum Inhalt springen

Pressemitteilung  

18. Vereins-Servicetag am 25. Juni 2023 wieder im SpOrt Stuttgart

Seminare stehen fest – jetzt online die gewünschten Themen sichern!

„Bildung ist der wichtigste Rohstoff in Deutschland.“ Diese Erkenntnis der Politik hat auch in Tischtennis Baden-Württemberg ihren festen Platz. Neben der Traineraus- und -fortbildung ist der Vereins-Service-Tag seit 2006 ein Fixpunkt im Veranstaltungsprogramm. Und diese Bildungsveranstaltung mit drei wählbaren Seminaren an einem Tag wird stark nachgefragt. Nach der zweijährigen Corona-bedingten Pause waren 2022 immerhin wieder 150 Teilnehmer im SpOrt Stuttgart dabei. Am Sonntag, 25.06.2023, können sich wieder bis zu 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in aktuell 36 Seminaren rund um den 40 mm-Plastikball sowohl in Theorie- und Praxiseinheiten weiterbilden. Dazu geben 15 Referenten aus ganz Deutschland ihr Know-How an die Teilnehmer weiter, um auch in Zukunft erfolgreich und mit Begeisterung die Faszination des Tischtennissports leben zu können.

Alle Trainer, Spieler, Vereinsverantwortliche und auch alle anderen Interessierten haben am 25.06.23 wieder die Möglichkeit, sich umfassend rund um den Tischtennissport fortzubilden. Die Teilnahme an zwei Vereins-Service-Tagen kann zudem als Trainer-Lizenz-Fortbildung anerkannt werden. In drei Unterrichtseinheiten sollte für jeden etwas dabei sein. „Wir haben den Schwerpunkt auch dieses Jahr wieder auf die praxisnahe Wissensvermittlung gelegt und zudem die Wünsche unserer zahlreichen Teilnehmer berücksichtigt“, so Frank Fürste und Thomas Walter, die gemeinsam die Gesamtleitung des Vereins-Servicetags innehaben.

Neu im Programm sind folgende Themen:

Taktik (mit Andreas Dörner)

Ausbildung eines Abwehrspielers + Spielen lernen gegen Material (Frank Schönemeier)

Coaching (Daniel Behringer und Andreas Leinenbach)

Bereits im Vorjahr verblüffte Horst Heckwolf, langjähriger Landestrainer aus Hessen, in seinem Seminar Modernes Anfängertraining, wie die Jüngsten für Tischtennis begeistert werden können. Besonders kreativ sind vor allem die Materialien, die Heckwolf in seinen Seminaren verwendet.

Beim Thema Nachwuchsgewinnung denkt man vor allem auch an die Gewinnung von Mädchen im Tischtennis. Dass dies kein Hexenwerk sein muss und auch einfache Mittel ausreichen, Mädchen für unseren tollen Sport zu begeistern, weiß Experte Markus Reiter zu berichten. In seinem Seminar Training mit Mädchen geht er explizit auf die Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen ein, zeigt aber vor allem, mit welchen Aktionen Mädchen zu gewinnen sind und diese auch einen nachhaltigen und langfristigen Effekt haben können.

Nicht fehlen dürfen auch in der 18. Auflage die Praxis-Seminare, die auch dieses Jahr ein Herzstück des Vereins-Servicetags sind. Vom Aufschlag bei Frank Fürste, Rückschlag bei Rainer Schmidt oder dem Aktiv-Passiv-Spiel beim ehemaligen Bundestrainer Klaus Schmittinger  gibt es wieder zahlreiche Möglichkeiten, sein eigenes Spiel zu verbessern oder sich Anregungen für das wöchentliche Training zu holen. Auch für die Klassiker Beinarbeit im Tischtennis oder die alternativen Spiel- und Wettkampfformen bieten sich für eine Meldung an und sind nach wie vor sehr gefragt. Strittige Entscheidungen werden im Seminar Regelkunde besprochen. Das Ressort Schiedsrichter in Person von Melanie Timke klärt hier über so manche falsche Regelauslegung auf.

Wie bereits im Vorjahr unterstützt auch dieses Jahr Leon  Diehl in der Vorbereitung auf den Servicetag. Frank Fürste und Thomas Walter stehen für Fragen rund um den Vereins-Servicetag zu den allgemeinen Geschäftszeiten für alle Interessierten zur Verfügung.

Die Teilnehmer erwartet am 25. Juni 2023 wieder das gewohnte Rund-um-Paket aus Praxis- und Theorie-Seminaren in drei Unterrichtseinheiten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Die Teilnehmer können zwischen vier Menüs auswählen.  Eine Übersicht der Seminare mit der Anzahl an freien Plätzen finden Sie im Veranstaltungskalender auf click-TT unter der Kategorie „18. Vereins-Servicetag“ hier:

click-TT – Veranstaltungskalender: Vereins-Service-Tag - alle Seminare am 25.06.2023

©Tischtennis Baden-Württemberg

Aktuelle Beiträge

Wettkampfsport

Liebherr Pokal-Final Four

Am Sonntag (7. Jan.) geht's in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena um den Deutschen Pokal