Zum Inhalt springen

Aktuelles im Bezirk Bodensee

13.06.2021 Hans-Albert Schüssler verstorben

Der Tischtennisbezirk Bodensee trauert um Hans-Albert Schüssler, der am 26. Mai im Alter von 86 Jahren verstarb.
Hans-Albert leitete die Geschicke des Bezirks neun Jahre lang von 1995 bis 2004 als Bezirks-Vorsitzender.
Er führte den Bezirk aus einer anfänglich schwierigen Phase, in der er auch gleichzeitig noch als Pressewart fungierte, in ruhigeres Fahrwasser und konnte 2004 ein bestelltes Feld an seinen Nachfolger übergeben. Diesem und dessen Nachfolger stand er auch danach noch als stellvertretender Bezirksvorsitzender und Ratgeber zur Seite, um einen nahtlosen Übergang zu unterstützen. Ab 1999 brachte er seine Erfahrung als geschätztes Bindeglied zwischen Bezirk und Verband in einer weiteren Aufgabe ein und übernahm zusätzlich die Jungen-Landesliga als Staffel-Leiter.
Vielen Vereins- und Abteilungsvorständen ist Hans-Albert mit seiner ruhigen und ausgleichenden Art noch in bester Erinnerung.
Der Bezirk Bodensee wird Hans-Albert ein ehrendes Andenken bewahren.


25.10.2020 Absage Bezirksmeisterschaft

Leider nehmen die Fallzahlen des Corona-Virus auch bei uns im Bezirk stark zu. Daher sehen wir uns gezwungen die geplanten Bezirksmeisterschaften beim TV Jestetten am 7./8. November 2020 abzusagen. 
Es fällt uns allen nicht leicht, diese Entscheidung zu treffen, jedoch sehen wir es als einzigen vernünftigen Schritt in der aktuellen Situation an.
Wir hoffen, das Turnier im nächsten Jahr wieder stattfinden lassen zu können.
Vielen Dank an alle Beteiligten für die bis dahin geleistete Arbeit. 
Bleibt gesund und sportliche Grüße
Oliver Hander
Ressortleiter Erwachsenensport Bezirk Bodensee


11.10.2020 Bezirksranglistenturnier der Jugend

Erstes Bezirkranglistenturnier der Jugend in Allensbach mit 97 Teilnehmern. Sieger Leon Hermann.


10.10.2020 Johannes Moll ist Sprecher des Bezirksausschusses

Bei der Sitzung des Bezirksausschusses wurde Johannes Moll zum Sprecher des Bezirksausschusses Bodensee gewählt. Er übernimmt damit einige aber nicht alle Aufgaben des ausgeschiedenen Bezirksvorsitzenden Gerold Ehinger. Insbesondere fungiert Johannes als Verbindungsglied zwischen Vereinen und Verband.


19.09.2020 Gerold Ehinger verabschiedet

Beim Bezirkstag in Welschingen wurde Gerold Ehinger, der 14 Jahre lang das Amt des Bezirksvorsitzenden bekleidet hatte, mit großem Applaus verabschiedet. Einen Nachfolger gibt es zunächst nicht. Der aus 13 Personen bestehende erweiterte Bezirksausschuss wird nun laut Satzung von TTBW einen Sprecher wählen und die anstehenden Aufgaben neu verteilen. Neu in diesem erweiterten Bezirksausschuss sind Oliver Hander (Ressortleiter Sport), Rudi Petermann (Bezirksfinanzprüfer), Reiner Widmer (Beauftragter Kadertraining) und Konrad Lang (Beauftragter Mädchensport). 
Einen großen Raum nahm die Diskussion mit den Verbandsverantwortlichen Horst Haferkamp und Klaus Scherzinger über das Thema Corona ein. Der Bezirks-Ressortleiter Finanzen Walter Konzelmann erläuterte ausführlich die neue Gebühren- und Finanzordnung des Verbandes. Auf Antrag von Walter Konzelmann wurden neue Bezirksumlagen beschlossen. Im zweiten Antrag beschloss der Bezirk auf Antrag des Bezirksjugendvorsitzenden Peter Binninger eine neue Auf- und Abstiegsregelung für die Kreisklassen.