Wettkampfsport

Wettkampfsport

Sarah Kornau ist Sportheldin 2017

Bewundernswerte Sportlerin siegt bei SWR-Voting

Mit 36,9 Prozent der Stimmen wurde die Tischtennis-Spielerin Sarah Kornau (DJK Sportbund Stuttgart) zur "Sportheldin 2017" gewählt. Ihre bewegende Geschichte: Die Leber von Sarah Kornau versagte, nur knapp entkam die heute 34-Jährige dem Tod. "Ich wollte leben. Ich wusste natürlich, dass ich zu schwach war, ich wollte aber einfach nicht gehen", sagt sie im SWR-Gespräch. Kornau bekam 2014 ein Spender-Organ. "Einen Tag später wäre ich tot gewesen", erzählt sie.

Den vollständigen Beitrag des SWR können Sie hier ansehen.

Tischtennis Baden-Württemberg gratuliert Sarah Kornau ganz herzlich und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Quelle: SWR.de

Deutsche Jugend-Meisterschaften in Berlin

Weiterlesen  

Deutschlandpokal der Schüler und Jugend

Weiterlesen  

Team BaWü zum Siebten?

Weiterlesen