Wettkampfsport

Wettkampfsport

Mit Livestream: BaWü Einzelmeisterschaft der Jugend [2019]

Die Besten im Land werden gesucht

Liebe Tischtennisfreunde,

immer zum Jahresende wie schon in den vergangenen Jahren stehen die diesjährigen 24. Landesmeisterschaften der Nachwuchskräfte von ganz Baden-Württemberg an. Die Einzelmeisterschaften der Jugend 13, der Jugend 15 und der Jugend 18 bilden den tollen Jahresabschluss und garantieren spannende und hochklassige Spiele jeweils in deren Einzel- und in den Doppelwettbewerben. Der Stellenwert dieser Veranstaltung ist unumstritten und sehr hoch anzusiedeln. Auf Sportdeutschland.tv wird die Veranstaltung live gestreamt:

Zur sportdeutschland.tv-Seite

Die Auslosungen:

Am 14. Und 15. Dezember ist turnusgemäß der Veranstalter die Region Badischer Tischtennisverband. Als Durchführer hat man die Veranstaltung in die Hände des TTV Weinheim-West gegeben. Der TTV ist als Durchführer, schon mit etlichen Jahrgangsranglisten oder verbandsinternen Veranstaltungen, sehr erfahren. Die dortige teilweise neu renovierte Schulsporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule bietet ausreichend Spielfläche für 16 Tische und genügend Tribünenplätze an. Der Veranstalter TTBW Tischtennis Baden-Württemberg wünscht dem Team um den verantwortlichen Jugendwart Markus Kasper ein gutes Gelingen für den reibungslosen Auftritt als Durchführer.

Die Meisterschaften sind als Einladungsturnier in den jeweiligen Altersklassen bei den Mädchen und Jungen ausgeschrieben. Nach den Durchführungsbestimmungen von TTBW werden jeweils 24 Teilnehmer bei der Jugend 13 und jeweils 32 Teilnehmer bei der Jugend 15 und 18 in den Einzelwettbewerben starten. Durch einerseits persönliche Vornominierung und einer weiteren Qualifikationsausspielung vom TTVWH und Badischer Verband sowie die Nominierungen aus dem südbadischen Verband setzt sich ein hochkarätiges Teilnehmerfeld zusammen. Nachdem es im Vorfeld leider schon einige Absagen wegen Verletzungen oder anderweitigen Verpflichtungen von vereinzelten Turnierfavoriten gab, ist natürlich der Favoritenkreis enger und die Chance für die nachfolgenden Spielerinnen und Spieler umso größer geworden. Sicherlich werden an den beiden Veranstaltungstagen alle ihr Bestes geben um die begehrten Podest-Plätze zu erreichen. Am Samstagvormittag beginnen die Vorrunden in den Einzelwettbewerben der Mädchen und Jungen 13 und 18. Am frühen Nachmittag schließen die Achtelfinal-Paarungen in den Doppelwettbewerben an, anschließend am späten Nachmittag alle Halbfinals bis hin zu den Finalspielen im Einzel und im Doppel. So gegen 19:20 Uhr werden die Finalspiele ausgetragen, um danach mit der Siegerehrung diesen ersten Tag zu beschließen. Am zweiten Tag gehen die Jugendlichen 15 an die Tische. Beginnend ebenfalls mit den Gruppenspielen im Einzel, danach die Doppelwettbewerbe und im Anschluss daran die Finalspiele und die Siegerehrung gegen 17:00 Uhr sollen zwei ereignisreiche Sporttage ein erfolgreiches Wochenende beschließen. Ich wünsche alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Trainern und Betreuern den sportlichen Erfolg, den sie sich erhoffen, den mitgereisten Fans und Eltern viel Spaß und den Ausrichtern ein gutes Gelingen der diesjährigen Meisterschaften.

Autor: Jürgen Häcker (VP Jugend TTB)

Das Foto zeigt Mitfavorit Jeromy Löffler (Jugend 18), das Foto schoß Volker Arnold

Auf dem Weg zur Normalität

Weiterlesen  

Wer spielt wo? Teil 2

Weiterlesen  

Wer spielt wo?

Weiterlesen