News

Pressemitteilung

TTBW und DTTB gemeinsam am Tisch

Michael Geiger und Stefan Schweiß beim Training unter Hygieneauflagen

Knapp 100 Tage nach dem Lockdown im Tischtennis standen am Dienstagabend der Präsident des Deutschen Tischtennisbundes Michael Geiger und der Vizepräsident Sportentwicklung in TTBW, Stefan Schweiß, wieder gemeinsam am Tisch. Im heimischen Verein der beiden, dem TTC Haslach i.K. wurde im Vorfeld im Vorstand ein passendes Hygienekonzept in Absprache mit der Stadt Haslach entworfen. Nach Anmeldung der Trainingsteilnehmer im Verein spielten am Dienstag 25 Aktive, die meisten davon aus den Nachwuchsmannschaften an 6 Tischen. Zeitversetzt in 3 Schichten kamen die Trainingsteilnehmer mit Mundschutz in die Halle. Nachdem das Spielmaterial gereinigt und die Einzelboxen aufgebaut waren, konnte das Training mit den 10 jüngsten aus dem Verein beginnen. Mit viel Disziplin und Ehrgeiz durften sie die neuen Trainingsgebote testen, bevor dann in der zweiten und dritten Schicht die älteren Nachwuchsspieler und Aktiven an die Tische traten.

Das Fazit nach dem ersten Training war bei allen beteiligten gleich: endlich kann man, wenn auch leicht eingeschränkt im Tischtennis wieder trainieren. Dies spiegelte sich auch in den Rückmeldungen der Eltern wieder, die für ihre Kinder froh sind: „die Kids konnten es kaum erwarten wieder zu trainieren, zu Hause fliegt ihnen nach der langen Trainingspause inzwischen die Decke auf den Kopf“.

Die Vereinsverantwortlichen waren nach dem ersten Training sichtlich erleichtert, hat es ich doch gelohnt, etwas Zeit und Mühe in die Vorbereitungen zu stecken und gerade wegen der im Hochsommer anstehenden Trainingspause das Thema „Tischtennis“ bei Eltern und Kindern jetzt noch einmal positiv zu platzieren – zumal viele andere Sportarten / Vereine hier noch größere Startschwierigkeiten haben.

Text und Fotos: Stefan Schweiß

DTTB-Präsident M. Geiger (links) mit seinem Vereinskollegen S. Schweiß (rechts), Vizepräsident Sportentwicklung TTBW

Auf dem Weg zur Normalität

Weiterlesen  

SV Oberkollbach

Weiterlesen  

TTBW und DTTB gemeinsam am Tisch

Weiterlesen