News

Wettkampfsport

SV Oberkollbach

Punktspielpremiere im Dorfgemeinschaftshaus

Deutlicher Sieg für 1. Mannschaft im vereinsinternen Duell

Zu einem ganz besonderen Ereignis wurde der Punktspielauftakt im Bezirk Schwarzwald für die Tischtennisspieler des SV Oberkollbach. Im ersten offiziellen Spiel der Vereinsgeschichte kam es zum Duell zwischen der ersten und der zweiten Mannschaft des SVO, die beide in der Kreisliga C an den Start gehen.

Vor dem Spiel gab es zunächst die Übergabe der neuen Trikots durch Familie Keppler – Inhaber vom Gasthof Adler in Oberkollbach – durch deren großzügige Unterstützung insgesamt 26 Spieler mit dem neuen Sportdress, in den Vereinsfarben des SVO, ausgestattet werden konnten. Herzlichen Dank!

Aus Hausach im Kinzigtal war Stefan Schweiß, Vizepräsident für Sportentwicklung im Tischtennisverband Baden-Württemberg, angereist. In einem Grußwort überbrachte er die besten Wünsche zur Neugründung und überreichte ein Geschenk.

SV Oberkollbach 1 – SV Oberkollbach 2: 9:1

Im „Lokalderby“ gab es einen deutlichen 9:1 Sieg der ersten Mannschaft, der in dieser Deutlichkeit nicht unbedingt erwartet wurde. Für den Ehrenpunkt der zweiten Mannschaft sorgte gleich zum Auftakt das Doppel Oskar Seyfried / Norbert Müller. Mit Punkten der Doppel Jan-Ove Metzler / Harry Brose und Niklas Metzler / Chris Müller wendete sich das Blatt umgehend. In den Einzeln blieben Jan-Ove Metzler (2x),Harry Brose, Jonathan Brose, Niklas Metzler, Chris Müller und Timo Seeger, trotz erheblichem Widerstand, ungeschlagen.

Dank eines umfangreichen Hygienekonzepts war es möglich, dass auch Zuschauer bei der Punktspielpremiere anwesend sein konnten.

 

Text und Foto: SV Oberkollbach

Trau Dich - Engagier Dich!

Weiterlesen  

Unermüdlicher Abwehrrecke

Weiterlesen  

Jugendsport BaWü News

Weiterlesen