News

Wettkampfsport

Bericht: DTTB-Talent-Cup und Fünf-Länder-Vergleichskampf

Noah Ziegelmeier und Matej Haspel beim DTTB-Talent Cup auf dem Treppchen

Beim am ersten Juni-Wochenende im DTTZ in Düsseldorf ausgetragenen Talent Cup des Deutschen Tischtennis-Bundes gewannen Noah Ziegelmeier (TTC Renchen) und Matej Haspel (GSV Hemmingen) jeweils eine Medaille.
In der Konkurrenz Jungen U11 (Jahrgang 2009 und jünger) spielte sich Noah nach der Gruppenphase bis ins Halbfinale, wo er dem späteren Sieger Ivo Quett aus Thüringen 1-3 unterlag. Die Bronzemedaille sicherte er sich durch einen 3-0 Sieg gegen Ole Brock (WTTV), gegen den er in der Gruppenphase noch verloren hatte. Der jüngste TTBW-Starter Jonathan Gaiser (Jahrgang 2010) vom TV Öschelbronn verpasste in der zweiten Gruppenphase ganz knapp den Einzug unter die ersten Acht und beendete das Turnier mit einem sehr guten 9. Platz bei insgesamt 24 Teilnehmern.
Matej Haspel und Silas Schurr (TTC Mühringen) erreichten in dem Jahrgangswettbewerb 2008 das beste TTBW-Ergebnis. Beide verloren lediglich gegen den späteren Sieger Friedrich Kühn von Burgsdorff vom Westdeutschen Tischtennis-Verband. Und im internen Duell in der zweiten Gruppenphase gewann Matej mit 3-1 Sätzen gegen Silas. Damit schaffte Matej einen hervorragenden 2. Platz, während Silas Schurr sich mit dem 5. Platz zufriedengeben musste, da er in der Zwischenrunde mit den beiden Erstplatzierten in einer Gruppe war und somit keine Chance auf das Halbfinale hatte.
Als einzige Starterin in der Konkurrenz der jüngeren Mädchen gewann Elisa Nguyen (NSU Neckarsulm) in der Vorrunde mit 5-0 Siegen ihre Gruppe sehr souverän. In der Zwischenrunde musste sie sich den späteren Dritt- und Viertplatzierten geschlagen geben, um sich danach im Ko-Feld mit zwei klaren Siegen den guten 5. Platz zu sichern.
Anna Gaiser (TV Öschelbronn) erspielte sich im Jahrgangswettbewerb 2008 nach einem 3. Platz in der Vorrundengruppe insgesamt den 8. Platz.


Vor allem die Jungen-Teams glänzen beim Fünf-Länder-Vergleich

Bei dem traditionsreichen Mannschaftsturnier der fünf größten Verbände aus Niedersachsen, Westdeutschland, Hessen, Bayern und Baden-Württemberg für die Jahrgänge 2007 und 2008, welches am Pfingstwochenende in der Sportschule Oberhaching von den Bayern ausgerichtet wurde, konnten vor allem die Jungen sehr gute Ergebnisse erzielen.
Aber auch das 2008er Mädchen-Team Anna Gaiser (TV Öschelbronn), Elisa Nguyen (NSU Neckarsulm) und Sara Müller (TTC Dietlingen) konnte mit Landestrainer Liping Liu als Betreuer positiv überraschen. Mit zwei jüngeren Spielerinnen (Jahrgang 2009), davon mit Sara Müller eine, welche zum allersten Mal im TTBW-Trikot dabei war, schaffte es die Mannschaft aufs Treppchen. Zwar musste die Überlegenheit der hessischen und bayrischen Mädchen anerkannt werden, aber durch Siege gegen Niedersachsen (6-3) und den WTTV (5-4) wurde der 3. Platz erreicht.
Lucy Behringer (SV Niklashausen), Minh Thao Nguyen (NSU Neckarsulm) und Laura Orda (VfL Sindelfingen) mussten sich als 2007er Team mit „nur“ einem klaren 7-2 Sieg gegen Niedersachsen und damit mit dem 4. Platz begnügen. Der Sprung in die Medaillenränge wurde durch eine knappe 4-5 Niederlage, bei drei Siegen von L. Behringer, gegen den WTTV verpasst.
Das 2008er Jungen-Team mit Matej Haspel (GSV Hemmingen), Silas Schurr (TTC Mühringen) und Noah Ziegelmeier (TTC Renchen) musste sich nur dem WTTV geschlagen geben. Ein knapper 5-4 Sieg gegen Hessen, bei dem M. Haspel mit 3 Siegen ungeschlagen blieb, sicherte letztlich die Silbermedaille.
Kevin Fu (TTF Liebherr Ochsenhausen), Manuel Prohaska (SC Staig) und Atakaan Kökten (TTG Ulm) waren mit Daniel Behringer als Betreuer die überragende Mannschaft im Wettbewerb der 2007er Jungen. Souverän absolvierten die Jungen alle Mannschaftswettkämpfe, am Ende waren 7-2 Siege das knappste Ergebnis.
Deshalb war es auch keine Überraschung mehr, dass in der Einzelwertung, welche aus der Addition aller Spiele in den Mannschaftswettkämpfen inklusive interner Duelle errechnet wurde, Kevin Fu den 1. Platz vor seinem TTBW-Kollegen Manuel Prohaska erreichte.

Autor und Fotos: TTBW

1. Platz bei den 2007er-Jungs: Kevin Fu, Atakaan Kökten, Manuel Prohaska

3. Platz für das Team Anna Gaiser, Elisa Nguyen und Sara Müller in der 2008er-Konkurrenz

1. Platz Kevin Fu, 2. Platz Manuel Prohaska

Platz 2 für die 2008er-Jungs Matej Haspel, Silas Schurr und Noah Ziegelmeier

Noah Ziegelmeier erreichte Platz 3

Matej Haspel wurde final Zweiter

Das Team beim Talent-Cup: Anna Gaiser, Elisa Nguyen, Matej Haspel, Jonathan Gaiser, Silas Schurr

Neuer Verband startet zum 01.01.2020

Weiterlesen  

"Update - 2019"

Weiterlesen  

Teil I: Was macht eigentlich … Christian Feißt?

Weiterlesen