News

Wettkampfsport

Benjamin-Wettkampf

Mannschafts- und Einzelerfolge in Lastrup

am letzten Wochenende fand der Benjamin-Vergleichs-Wettkampf in Lastrup (Niedersachsen) statt. Nationale und internationale Teams waren hier im Einsatz. Darunter Niedersachsen, Holland, Baden-Württemberg und die Spielgemeinschaft zwischen der Schweiz und Luxemburg. Alle kämpften um den Mannschaftstitel, sowie auch um die beste Einzelwertung innerhalb dieses Wettbewerbs. Zwischen den einzelnen Wettkampfspielen lag auch immer eine gemeinsame Trainingseinheit mit dem nächsten „Gegner“, wodurch die Kinder auch die Möglichkeit hatten, gegen ungewohnte Spielsysteme und Spielertypen zu trainieren. Die Kinder pflegten hierbei einen sehr kooperativen Stil, was zu der ein oder anderen Freundschaft mit den Kindern aus der Fremde führte. Die Altersklasse war hierbei auf den Jahrgang 2006 u. jünger beschränkt. Für Baden-Württemberg gingen bei den Schülern Manuel Prohaska, Mathis Braunwarth, Pascal Timke und Silas Schurr an den Start. Bei den Schülerinnen waren es Amelie Fischer, Lucia Behringer, Minh-Thao Nguyen und Bao Chau Elisa Nguyen.

Die Schüler konnten hierbei im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Schweiz/Luxemburg ein 8:8 erreichen und gewannen letztendlich nach Sätzen mit 32:29. Gegen Holland folgte ein 9:7 und gegen Niedersachsen ein deutliches 11:5. Damit war der Mannschaftstitel unter Dach und Fach.

Die Schülerinnen verloren ihr Spiel gegen die Schweiz/Luxemburg mit 6:10. Gegen Holland gewann man mit 11:5 und gegen Niedersachsen folgte ein sehr deutliches 15:1. Am Ende sprang damit der zweite Platz im Teamwettbewerb heraus.

In der Einzelkonkurrenz konnten Manuel Prohaska mit Platz 1 und Mathis Braunwarth mit Platz 3 nochmals glänzen. Pascal Timke errang den 7. Platz und Silas Schurr wurde 15. Bei den Mädchen errang Amelie Fischer den 2. Platz, Lucia Behringer wurde 7., Minh-Thao Nguyen 6. und Elisa Nguyen errang den 10. Platz, was für sie schon sehr gut war, da sie häufig gegen drei Jahre ältere Gegner ran musste.

Alles in allem war dieses Turnier und auch das Training eine sehr gute Erfahrung für unsere Kinder aus BaWü. Auch die Trainer waren sehr begeistert von der Atmosphäre und dem, was die Kinder hier bereits zeigen konnten. In Kürze folgt der Future-Cup, ein Team-Wettbewerb innerhalb Deutschlands. Auch hier gehen unsere Kinder wieder ins Rennen um die Medaillenränge. Wir wünschen dabei ebenfalls gutes Gelingen!

Autor: Daniel Behringer

Auch der Spaß kam nicht zu kurz!

Platz 1 im Team-Wettbewerb für unsere TTBW-Schüler!

Abrechnungsformulare erneuert

Weiterlesen  

Lotto Sportjugend-Förderpreis 2018

Weiterlesen  

Runde zwei der Kampagne

Weiterlesen