News

Wettkampfsport

9. Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften 2019 der Seniorinnen und Senioren

Großer Sport in Friesenheim

Am 16. und 17.03.2019 fanden in Friesenheim/Südbaden die 9. Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren statt. An dieser Meisterschaft nahmen 57 Seniorinnen und 98 Senioren teil, die über ihre Landesverbände dafür nominiert wurden.

Veranstalter der Meisterschaft war der TTC Friesenheim. Das Turnier wurde in der Sporthalle Friesenheim durchgeführt. Die Organisationsleitung lag in den Händen von Karl Vochezer, BA Einzelsport Senioren TTBW. Die örtliche Leitung lag in den Händen von Karl Erb, 1. Vorstand und Günter Lauer, Sportwart vom TTC Friesenheim. Am Samstag wurden die Spiele von den freien Spielern gezählt. Am Sonntag leiteten Schiedsrichter aus Südbaden die Spiele unter der Leitung des ISR Jürgen Schödel aus Engen/Südbaden.

Bei den Seniorinnen 40 holte sich Simone Nagel (SpVgg Gröningen-Satteldorf) den Meistertitel in einem spannenden Endspiel mit 3:2 gegen Regina Bähr (TG Schwenningen.)

Der Doppelwettbewerb war eine klare Angelegenheit. Silvia Kuhnle-Hartmann und Christina Weißer (TTC Ergenzingen/VfL Winterbach) gewannen in 3:0 Sätzen.

Die Senioren 40 gewann wie im letzten Jahr Ralf Neumaier (TTF Rastatt). Endspielgegner war in diesem Jahr Jochen Burt (TTG Furtwangen/Schönenbach). Auch dieses Spiel ging über die volle Distanz, wobei Ralf Neumeier den 5. Satz für sich entscheiden konnte (-4, 11, 6, -10, 5).

In diesem Jahr konnte das starke Doppel Ralf Neumeier/Detlef Stickel TTC Tuttlingen wieder an den Start gehen; 2017 musste Stickel krankheitsbedingt absagen. Sie spielten wieder ein hervorragendes Turnier und gewannen im Endspiel gegen Jochen Burt/Gunter Schmid (TTSV Kenzingen) mit 3:1.

Den Titel bei den Seniorinnen 50 konnte in diesem Jahr Katja Stierle (TTV Gärtringen) erringen. Sie gewann das Endspiel gegen Sabine Feirer (TSV Lichtenwald) in 3:1 Sätzen.

Doppelmeister wurde ebenfalls Katja Stierle mit Andrea Schödel (TTC Singen).

Georg Winkler (TTC Mühlhausen) gewann bei den Senioren 50 den Titel. Das Endspiel gewann er in 3:1 Sätzen gegen Achim Stoll (TTSF Hohberg). Zusammen mit Thomas Huck (TTSF Hohberg) konnte man auch den Doppeltitel für sich entscheiden.

Auch die Seniorinnen 60 bekamen in diesem Jahr eine neue Titelträgerin. Im Endspiel standen sich Hannelore Stowasser (TSV Holzheim) und Karin Hoffmann (Spfr. Friedrichshafen) gegenüber. Stowasser gewann klar in drei Sätzen. Zusammen wurden Stowasser/Hoffmann Doppelmeister in drei sicheren Sätzen gegen Barbara Kamleitner/Ilona Banzhaf (TSG Ailingen / TSV Stuttgart-Münster.)

Titelverteidiger Rolf-Dieter Loss (TTC Singen) konnte auch in diesem Jahr wieder sein Können zeigen. Er gewann das Endspiel  bei den Senioren 60 gegen Klaus Werz (NSU Neckarsulm) mit 3:0. Den Doppelwettbewerb gewann er ebenfalls zusammen mit Bernhard Bürgin vom (TTC Laufenburg).

Seniorinnen 65 gewann die Titelverteidigerin Rose Diebold vom TTC Karlsruhe-Neureut. In der Gruppen- und KO-Phase gab Rose Diebold keinen Satz ab! Den zweiten Platz belegte Barbara Kamleitner (TSG Ailingen).

Einen Überraschungssieger gab es bei den Senioren 65. Musste sich Michael Stößer (TG Söllingen) noch in der Gruppenphase mit Platz 2 begnügen, da er gegen den letztjährigen Zweiten, Josef Schlopath (SSV Ulm 1846), mit 0:3 unterlag, gewann er sein Viertel- und Halbfinalspiel jeweils mit 3:1 Sätzen und war überraschend ins Endspiel gekommen. Das Spiel ging hin und her und entschied sich im 5. Satz zu Gunsten von Stößer (3, -7, -11, 10, 3),

Doppelmeister wurden Wilfried Hildebrandt/Josef Seitz (TTG Marbach-Rielingshausen/DJK Schwäbisch-Gmünd).

Die Seniorinnen 70 gewann Karin Dostal (TV 02 Langenargen). Den zweiten Platz belegte Margitte Ilskens (SV Salamander Kornwestheim). Beide zusammen gewannen den Doppeltitel Seniorinnen 70-80.

Senioren 70 Einzel gewann Raimund Weiß von der (SKG Gablenberg). Mit Hans Kilian (SV Salamander Kornwestheim) wurde er ebenfalls Doppelmeister.

Bei den Seniorinnen 75 gewann Doris Ruoff (TV Rechberghausen) den Titel. Den 2. Platz belegte Edith Gorenflo (Post Südstadt Karlsruhe). Peter Flach (TB Beinstein) konnte in diesem Jahr den Titel bei den Senioren 75 nach seinem zweiten Platz im letzten gewinnen. Zusammen mit Dieter Straub (TSG Eislingen) gewann er ebenfalls den Doppeltitel.

Bei den Senioren 80 konnte Klaus Krüger NSU Neckarsulm seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen. Im Endspiel gewann er nach ausgeglichenem Spiel in 3:2 Sätzen gegen Andreas Bernhauer (TSV Schwieberdingen). Auch den Doppelwettbewerb konnte er zusammen mit Richard Luber (SSV Reutlingen) gewinnen.

In den Mixed-Wettbewerben gab es folgende Ergebnisse:

Senioren 40 Mixed: Regina Bähr/Jochen Schrag       TG Schwenningen / TG Donzdorf

Senioren 50 Mixed: Petra Schmidt/Achim Stoll          TTSF Hohberg

Senioren 60 Mixed: Karin Hoffmann/Wolfgang Jagst  Spfr. Friedrichshafen / TTF Altshausen

Senioren 65 Mixed: Rose Diebold/Josef Schlopath     TTC Karlsruhe-Neureut / SSV Ulm 1846

Senioren 70 Mixed: Lore Eichhorn/Klaus Krüger         TV Schwetzingen / NSU Neckarsulm

Erfolgreichste Teilnehmer in diesem Jahr waren mit jeweils zwei Gold- und einer Silbermedaille Lore Eichhorn (TV Schwetzingen) und Peter Flach (TB Beinstein).

An den 40. Deutschen Einzelmeisterschaften 2019 der Seniorinnen und Senioren, die vom 08.-10.06.2019 in Erfurt durchgeführt werden, dürfen in diesem Jahr 25 Seniorinnen und 35 Senioren von Baden-Württemberg teilnehmen. 

Der Ressort Seniorensport TTBW gratuliert allen Titelträgern und Platzierten zu ihren Erfolgen. Auch möchten wir uns bei allen Seniorinnen und Senioren für die Teilnahme an dieser Meisterschaft bedanken. Dem Veranstalter ein besonderes Lob, da er sich vorbildlich um die Belange der Aktiven kümmerte und alles reibungslos lief. Vielen Dank auch an die Turnierleitung, auch hier lief alles reibungslos. Auch wenn am Ende der Zeitplan nicht ganz eingehalten werden konnte, war der Turnierablauf sehr gut. Das konnte man auch daran erkennen, das bis auf zwei alle Siegerehrungen komplett besetzt waren.

Autor und Fotos: Wolfgang Ely  -  Ressortleiter Seniorensport TTBW  

Ein Blick in die Halle

Damen AK40 Einzel

Damen AK40 Doppel

Damen AK50 Einzel

Damen AK50 Doppel

Damen AK60 Einzel

Damen AK60 Doppel

Damen AK65 Einzel

Damen AK70 Einzel

Damen AK70 Doppel

Damen AK75 Einzel

Damen AK80 Einzel

Herren AK40 Einzel

Herren AK40 Doppel

Herren AK50 Einzel

Herren AK50 Doppel

Herren AK60 Einzel

Herren AK60 Doppel

Herren AK 65 Einzel

Herren AK65 Doppel

Herren AK 70 Einzel

Herren AK70 Doppel

Herren AK75 Einzel

Herren AK 75 Doppel

Herren AK80 Einzel

Herren AK80 Doppel

Mixed Ü40

Mixed Ü50

Mixed Ü60

Mixed Ü65

Mixed Ü70

Abrechnungsformulare erneuert

Weiterlesen  

Lotto Sportjugend-Förderpreis 2018

Weiterlesen  

Runde zwei der Kampagne

Weiterlesen